Der Kevin – ein neuer Hochzeitsfotograf im Team

Als Hochzeitsfotograf bin ich nicht mehr alleine

Freudig gehe ich in die Planungen für die kommenden Wochen, Monate und Jahre. Mein Team hat sich um Kevin vergrößert, sodass ich als Hochzeits- und Werbefotograf nicht mehr alleine bin. Kevin ist sogar drei Tage älter als ich, sodass ich nicht mehr der Älteste bin. Jiiihhaa!

Er hat in 2021 bereits einige Hochzeiten für meine Paare begleitet und einige andere Hochzeiten an meiner Seite als Second-Shooter genutzt, um zu wissen, was meinen Paaren wichtig ist und wie ich mit Hochzeiten, den Gästen und den Wünschen umgehe. Ich freue mich sehr, dass ich Kevin nun im Team habe und wir ab 2022 noch mehr Hochzeiten rocken werden. Das ist übrigens auch der Grund, warum es nun ab sofort möglich ist, Fotopakete bereits ab 4 Stunden am Wochenende zu buchen. Wer mich selbst als Fotografen vor Ort haben möchte: Meine Wochenendbegleitungen starten nach wir vor bei 6 Stunden.

In den kommenden Wochen werden wir für Kevin eine eigene Galerie erstellen, sodass alle interessierten Paare sehen können, dass er nicht nur sympathisch ist, sondern auch mit der Kamera umgehen kann. Zwei Dinge noch zum Kevin, die sehr wichtig sind:

  1. Er kennt jeden Kevin-Witz. Seine Sammlung ist echt groß 😉 
  2. Wenn Kevin einen anderen Kevin auf einer Hochzeit trifft, sollte ein kleiner Shooter getrunken werden!

Willkommen im Team, alter Mann!